Unsere Produktvielfalt

Nutzen Sie gerne unsere Produktsuche

Zum Produktkatalog
  • Propylencarbonat / PC
    Produktgruppe
    Lösemittel
    Produktuntergruppe
    CAS-Nummer
    108-32-7
    EINECS-Nummer
    203-572-1
    EG-Nummer
    607-194-00-1
    chemische Bezeichnung
    Propylencarbonat

    Propylencarbonat, (4-Methyl-1,3-dioxolan-2-on) , CAS-Nr. 108-32-7, ist eine klare, farblose, fast geruchslose Flüssigkeit.

    Propylencarbonat wird bei der Möller Chemie in zwei Tanks am Standort Steinfurt gelagert und europaweit lose im Tankwagen, IBC oder in Fässern vertrieben.

    Propylencarbonat wird unter anderem als polares Lösungsmittel verwendet, hat aber weitaus mehr Anwendungsmöglichkeiten.

    Im Bereich Farben und Lacke kann Propylencarbonat toxikologisch bedenklichere Stoffe ersetzen. (z.B. Cyclohexanon, DBE, DMF, Aceton, BAc, MEK, Ethylacetat) Der Siedepunkt ist 241,8°C; die Dichte ist 1,2047 g/ml; Wasserlöslichkeit 175g/l bei 25°C. Das Produkt ist kein Gefahrgut und in der Schweiz fallen für Propylencarbonat keine VOC-Abgaben an.

    Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zeichnen Propylencarbonate aus. Es wird unter anderem als Lösemittel bei der Herstellung in der Farben und Lack Industrie eingesetzt. Weitere Einsatzbereiche als Lösemittel finden wir bei der Herstellung von Tinten als auch bei der Herstellung von Universalreiniger und zum Beispiel von Teerentferner. Weiterhin wird es zur Entfettung von Metallen eingesetzt. Propylencarbonat findet auch Einsatz in der Produktion von PU – Schäumen genauso wie als Extraktionsmittel für aromatische Kohlenwasserstoffe. In der Gießerei Industrie wird es als Kernsandbindemittel eingesetzt. Eine weitere Anwendung findet Propylencarbonat als Quellmittel für spezielle Tonminerale bei Farben, in der Kosmetik und Schmiermittel. Weiterhin findet Propylencarbonat als Weichmacher für Kunststoffe eine Anwendung. Propylencarbonat wird in unterschiedlicher Reinheit angeboten. Typische Werte sind > 99,5 %, > 99,7 % und > 99,9 %. Die hohe Reinheit wird zum Beispiel bei der Anwendung als Elektolyt für Batterien mit hoher Energiedichte benötigt.

    Die Eigenschaften und Verwendungen von Propylencarbonat lassen sich wie folgt zusammenfassen:

    - Lösemittel in Farben, Tinten, Universalreiniger, Teerentferner

    - Entfettung von Metallen

    - Extraktionsmittel für aromatische Kohlenwasserstoffe

    - Einsatz in der Produktion von PU-Schäumen

    - Kernsandbindemittel in der Gießerei-Industrie

    - Quellmittel für spezielle Tonminerale bei Farben, Kosmetika, Schmiermittel

    - Weichmacher für Kunststoffe

    - Elektrolyt für Batterien mit hoher Energiedichte

    - Geringe Toxizität

    - Keine Einstufung Gefahrgut

    - keine VOC-Abgaben in der Schweiz

    Bei Interesse wenden Sie sich direkt an Siegfried Hirsch Telefon: +49 178 5398559